Kenebonda nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Welt des Rhythmus. Die erschaffenen Klangwelten reichen von sanften und zarten Klängen von Handpans und Flöten über groovig, knackige Kompositionen mit Cajons und afrikanischen Schlitztrommel bis hin zu ekstatischen westafrikanischen Djemberhythmen. Dazu kommen die groovigen Vocals von Coalman und Yela.

Kenebonda extended version:
Yela Brodesser: vocal, percussion, Daniel Giordani: percussion, handpan, Coalman: vocal, Markus Lukestik: flute, didgeridoo
www.youtube.com/watch?v=s0OSCJjtDtg
www.kenebonda.at
www.fanialive.at

https://www.facebook.com/events/1584558044991866/

Eintritt: freie Spende

Wann: 20.3.2018, 21-23h

Wo: Fania Live
Gürtellinie U-Bahnbogen 22+23 (U6 Thaliastrasse), 1080